KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Konflikt - Trauma - Neubeginn

Robertson-von Trotha, Caroline Y. [Hrsg.}; Paul, Gregor [Mitarb.]; Steinbach, Peter [MItarb.]

Abstract:
Für die Opfer zahlreicher Kriege alleine im 20. Jahrhundert ist die Thematik "Konflikt - Trauma - Neubeginn" von schrecklicher Kontinuität.
Angesichts der Terrorangriffe auf das World Trade Center und das Pentagon hat das Thema eine weitere Bedeutung und Brisanz gewonnen. An vielen Orten der Welt schwelen Konflikte, die erst dann wahrgenommen werden, wenn es zu spät ist.
Gesellschaftlicher Zusammenhalt steht allzu oft auf gefährlich dünnem Eis, das jederzeit einzubrechen droht. Der vorliegende Band widmet sich unter dieser Perspektive terroristischen Bedrohungen, Kriegen und Völkermord in ihrer historischen Dimension und aktuellen Problematik. Ein breites Spektrum an Expertinnen und Experten aus der Politik, Geschichtswissenschaft, Philosophie und institutionellen Praxis, aber auch Zeitzeugen und Opfer von Gewalttaten kommen in diesem Heft der Problemkreise der Angewandten Kulturwissenschaft' zu Wort.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Geschichte (GESCHICHTE)
Institut für Philosophie (PHIL)
Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Publikationstyp Buch
Jahr 2004
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000001373
ISBN: 3-937300-37-6
ISSN: 1860-4250
URN: urn:nbn:de:0072-13733
KITopen ID: 1000001373
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang 206 S.
Serie Problemkreise der angewandten Kulturwissenschaft ; 10
Schlagworte Trauma , Konfliktbewältigung
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page