KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000001614
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Biomasse in Baden-Württemberg - ein Beitrag zur wirtschaftlichen Nutzung der Ressource Holz als Energieträger

Wolff, Folke

Abstract:
Die Nutzung der erneuerbaren Energiequelle Holz bringt ökologische Vorteile mit sich: Es werden Kohlendioxid-Emissionen eingespart und der Verbrauch fossiler Energiequellen verringert. Zugleich muss jedoch mit erhöhten Schadstoffemissionen, dem Problem der Ascheentsorgung sowie häufig mit erhöhten Energiebereitstellungskosten gerechnet werden.
In dieser Arbeit werden die Chancen und Risiken der Energieressource Holz am konkreten Beispiel des Landes Baden-Württemberg unter der Berücksichtigung technischer, ökologischer und ökonomischer Gesichtspunkte bewertet, um eine Grundlage zu politischer Entscheidungsunterstützung zu geben.
Neben einer Potenzialanalyse wird anhand konkreter Anlagenbeispiele eine Prozesskettenanalyse durchgeführt, in der kumulierter Energieaufwand, Kohlendioxid-Emissionen, Schadstoffemissionen sowie Kosten bilanziert werden.
Die Wirtschaftlichkeit und Konkurrenzfähigkeit der energetischen Holznutzung im Gesamtkontext des bestehenden Energiesystems wird anhand einer systemanalytischen Bewertung mit dem Energiesystemmodell PERSEUS-Reg² untersucht.
Abgerundet wird das Bild durch die Bilanzierung der Emissionen k ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung - Teilinstitut Karlsruhe (DFIU - Teilinstitut Karlsruhe)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2005
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 3-937300-44-9
URN: urn:nbn:de:0072-16149
KITopen ID: 1000001614
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang XXII, 213 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung - Teilinstitut Karlsruhe (DFIU - Teilinstitut Karlsruhe)
Prüfungsdaten 2004
Referent/Betreuer Prof. O. Rentz
Schlagworte Biomasse , Bioenergie , Energieträger , Holz , Ressourcen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page