KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000001785
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Mehrphasige Personalentwicklungsplanung für Fertigungssysteme auf Basis des Technologiekalender-Konzeptes

Rottinger, Sven

Abstract:
Aktuelle Erzeugnis- und Fertigungstechnologieentwicklungen müssen möglichst schnell in den Produktionsbetrieben umgesetzt werden, um langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu garantieren.
Betroffen davon ist vor allem der Fertigungsbereich von Produktionsunternehmen. Gerade hier müssen die personellen und maschinellen Ressourcen permanent an die technologischen Veränderungen angepasst werden.
Dabei wird immer wieder betont, dass menschliche Ressourcen im Gegensatz zu den meisten maschinellen vor allem in qualitativer Hinsicht (z.B. hinsichtlich der Beherrschung von Arbeitsaufgaben) flexibel anpassungsfähig sind. Darüber hinaus bleibt der Mensch - zumindest in positiven bis neutralen konjunkturellen und strukturellen Situationen - dem Unternehmen vielfach über einen sehr langen Zeitraum erhalten.
Um die Potenziale der menschlichen Ressourcen angemessen in diese Veränderungsprozesse einzubeziehen, wird ein Planungswerkzeug vorgestellt, das eine wirkungsvolle Unterstützung der langfristigen Personalentwicklung darstellt.
Die Funktionsweise des entwickelten Verfahrens wird anhand zweier praktischer Fälle vorgestellt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (IFAB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2005
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 3-937300-39-2
ISSN: 1436-3224
URN: urn:nbn:de:0072-17851
KITopen ID: 1000001785
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang 256 S.
Serie Forschungsberichte aus dem Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation der Universität Karlsruhe ; 35
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (IFAB)
Prüfungsdaten 26.10.2004
Referent/Betreuer Prof. G. Zülch
Schlagworte Personalplanung , Personalplanung / Strategische Planung , Humanvermögen / Personalentwicklung , Technologiemanagement
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page