KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Elektronenmikroskopische und histochemische Untersuchungen an Acanthoren, den ersten Larvalstadien der Acanthocephala

Reitze, Felix

Abstract:
Die Biologie und Morphologie des Acanthors stand im Mittelpunkt dieser Arbeit. Als Modellorganismen dienten die Acanthocephalen Moniliformis moniliformis und Macracanthorhynchus hirudinaceus sowie Paratenuisentis ambiguus. Bei der Erforschung des Acanthors kamen lichtmikroskopische als auch elektronenmikroskopische Methoden zur Anwendung.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000003804
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Zoologisches Institut (ZOO)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2006
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 3-937300-96-1
urn:nbn:de:0072-38047
KITopen-ID: 1000003804
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe
Umfang XII, 267 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Zoologisches Institut (ZOO)
Prüfungsdaten 28.10.2005
Referent/Betreuer Prof. M. Kappes
Schlagwörter Kratzer , Parasit, Wirt / Parasit, Ultrastruktur, Morphologie, Histochemie, Schlüpfen, Rasterelektronenmikroskopie , Acanthor, Parasitenlarve, Acanthocephalenei, Eihülle,Aktivierung Macracanthorhynchus hirudinaceus, Moniliformis moniliformis, Paratenuisentis ambiguus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page