KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Selbstorganisierende Empfehlungssysteme im Internet : eine interdisziplinäre Betrachtung zwischen Technik und Recht

Sorge, Christoph

Abstract:
Die Arbeit untersucht die Einordnung von Peer-to-Peer-Systemen in das Datenschutzrecht und Folgen für selbstorganisierende Empfehlungssysteme. Ein nutzer- und ein objektbasierter Ansatz für ein solches System werden entworfen und evaluiert. Spezifische Vorteile bezüglich Empfehlungsqualität einerseits sowie Skalierbarkeit andererseits werden in einem kombinierten Ansatz vereint. Vorschläge zur Fortentwicklung des Rechts der Peer-to-Peer-Systeme bilden den Abschluss der Dissertation.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000007969
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Telematik (TM)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2008
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-233-7
urn:nbn:de:0072-79692
KITopen-ID: 1000007969
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang XVIII, 245 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Telematik (TM)
Prüfungsdaten 26.10.2007
Referent/Betreuer Prof. M. Zitterbart
Schlagwörter Peer-to-Peer,Empfehlungssystem,Informationsrecht,Datenschutz,Vertrauen
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page