KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Charakterisierung polarer stratosphärischer Wolken mittels hochauflösender Infrarotspektroskopie

Höpfner, Michael

Abstract:
Polare stratosphärische Wolken (PSCs) spielen für die Ozonchemie der winterlichen Stratosphäre eine herausragende Rolle. Wechselwirkungen zwischen der abkühlenden Stratosphäre und der Existenz von PSCs können die zukünftige Entwicklung der Ozonschicht beeinflussen. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, wie aus Fernerkundungsmessungen im Infraroten globale Bilder über Verteilung und chemische Zusammensetzung von PSCs gewonnen und daraus Schlüsse über deren Entstehung abgeleitet werden können.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000009365
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Physik (PHYSIK)
Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Atmosphärische Spurenstoffe und Fernerkundung (IMK-ASF)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2008
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-294-8
ISSN: 0179-5619
urn:nbn:de:0072-93658
KITopen-ID: 1000009365
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe, Karlsruhe
Umfang 173 S.
Serie Wissenschaftliche Berichte des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung der Universität Karlsruhe (TH) ; 43
Abschlussart Habilitation
Schlagworte Wolken, Fernerkundung, Stratosphäre, Spektroskopie, Ozonloch
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page