KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Mehrträgerverfahren mit dynamisch-adaptiver Modulation zur unterbrechungsfreien Datenübertragung in Störfällen

Edinger, Stefan

Abstract:
Thema der Arbeit sind Methoden, drahtgebundene Übertragungssysteme gegen Störungen robust zu machen, die üblicherweise zu einem Abbruch der Verbindung führen. Als Übertragungsverfahren wird OFDM verwendet. Eine Erweiterung der herkömmlichen ARQ-Funktionalität, die dynamische Adaption, d.h. Anpassung der Übertragungsparameter an veränderte Kanaleigenschaften während der Laufzeit des Systems erlaubt, ermöglicht die Aufrechterhaltung der Verbindung auch unter extrem ungünstigen Bedingungen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Nachrichtentechnik - Communications Engineering Lab (CEL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2008
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-100785
KITopen ID: 1000010078
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Institut für Nachrichtentechnik - Communications Engineering Lab (CEL)
Prüfungsdaten 10.06.2008
Referent/Betreuer Prof. F. Jondral
Schlagworte Mehrträgersysteme, OFDM, DMT, adaptive Modulation, dynamische Adaption, runtime Adaption, robuste Datenübertragung, intelligente Netzwerke, ARQ
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page