KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Mehrträgerverfahren mit dynamisch-adaptiver Modulation zur unterbrechungsfreien Datenübertragung in Störfällen

Edinger, Stefan

Abstract:
Thema der Arbeit sind Methoden, drahtgebundene Übertragungssysteme gegen Störungen robust zu machen, die üblicherweise zu einem Abbruch der Verbindung führen. Als Übertragungsverfahren wird OFDM verwendet. Eine Erweiterung der herkömmlichen ARQ-Funktionalität, die dynamische Adaption, d.h. Anpassung der Übertragungsparameter an veränderte Kanaleigenschaften während der Laufzeit des Systems erlaubt, ermöglicht die Aufrechterhaltung der Verbindung auch unter extrem ungünstigen Bedingungen.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000010078
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Nachrichtentechnik - Communications Engineering Lab (CEL)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2008
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-100785
KITopen-ID: 1000010078
Verlag Universität Karlsruhe, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Institut für Nachrichtentechnik - Communications Engineering Lab (CEL)
Prüfungsdaten 10.06.2008
Referent/Betreuer Prof. F. Jondral
Schlagworte Mehrträgersysteme, OFDM, DMT, adaptive Modulation, dynamische Adaption, runtime Adaption, robuste Datenübertragung, intelligente Netzwerke, ARQ
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page