KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Über molekulare Erkennung und organische Kristalle auf der Basis von Adamantan

Grab, Tobias

Abstract:
Diese Arbeit zeigt, dass an Adamantanen die Substitution eines Brom-Atoms durch eine Azid-Funktionalität signifikant beschleunigt und in exzellenten Ausbeuten durchgeführt werden kann. Ferner gelang es, mittels CuI-katalysierter 1,3-Dipolarer Cycloaddition und durch weitreichende Verbesserungen in der Reaktionsführung, quantitativ und extrem schnell 1,4-substituierte Triazolyladamantane darzustellen. Folglich besteht ein Zugang zu organischen Kristallen über Molekulare Erkennung.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000010767
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Organische Chemie (IOC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2007
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-107679
KITopen-ID: 1000010767
Verlag Universität Karlsruhe, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdaten 25.10.2007
Referent/Betreuer Prof. S. Bräse
Schlagworte Molekulare Erkennung, Click-Chemie, Adamantan, Organische Kristalle, Mikrowellensythese
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page