KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Familien von Jacobivarietäten über Origamikurven

Bauer, Oliver

Abstract:
Origamikurven sind algebraische Kurven im Modulraum der Riemannschen Flächen von vorgegebenem Geschlecht. In dieser Arbeit werden Origamikurven als Familien Riemannscher Flächen über einer eindimensionalen Basis aufgefasst und der Zusammenhangs zwischen der Monodromieaktion der Fundamentalgruppe der Basis und Fixanteilen in der zugehörigen Familie von Jacobivarietäten untersucht. Es wird ein Algorithmus zur Bestimmung einer oberen Schranke für die Dimension solcher Fixanteile angegeben.


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000011870
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Algebra und Geometrie (IAG)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2009
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-388-4
urn:nbn:de:0072-118705
KITopen-ID: 1000011870
Verlag Universitätsverlag Karlsruhe
Umfang 80 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Mathematik (MATH)
Institut Institut für Algebra und Geometrie (IAG)
Prüfungsdaten 11.02.2009
Referent/Betreuer Prof. F. Herrlich
Schlagwörter Modulraum, Teichmüllerkurven, Jacobivarietäten, Monodromie
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page