KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Ein Beitrag zum Modellverständnis der Produktentstehung - Strukturierung von Zielsystemen mittels C&CM

Oerding, Jochen

Abstract:
Vernetzung und Integration spielen in der heutigen Produktentstehung eine zentrale Rolle. Daraus ergeben sich vielfältige und unüberschaubare Prozesse. Es wird ein Modell vorgeschlagen mit dem sich die Prozesse an dem Zielsystem ausrichten lassen. Das Modell beruht auf dem Verständnis der Systemtechnik und auf dem etablierten C&CM Modell.
Effiziente und Zielgerichtete Produktentwicklungsprozesse sind das Ergebnis.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000013689
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2009
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 1615-8113
urn:nbn:de:swb:90-136895
KITopen-ID: 1000013689
Verlag Universität Karlsruhe, Karlsruhe
Serie Forschungsberichte. IPEK ; 37
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Prüfungsdaten 10.06.2009
Referent/Betreuer Prof. A. Albers
Schlagworte Systemtechnik, Produktentwicklungsprozess, Zielsystem, C&CM
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page