KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Methoden und Prozesse zur Entwicklung von Friktionssystemen mit Ingenieurkeramik am Beispiel einer trockenlaufenden Fahrzeugkupplung. Methods and processes for development of friction systems with advanced ceramics exemplified by dry running clutch systmes for automotive

Mitariu-Faller, Michael

Abstract:
Gezielt werden Methoden und Prozesse zur Entwicklung innovativer Friktionssysteme mit keramischen Werkstoffen abgleitet, um exemplarisch an prototypenhaft umgesetzten Fahrzeuganfahrkupplungen deren Potenziale hinsichtlich z.B. Leistungsübertragung, Lebensdauer, Zuverlässigkeit und Komfortverhalten unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen an den trockenlaufenden, hochbeanspruchten Friktionskontakt zu validieren und zu verifizieren.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000014981
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2009
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 1615-8113
urn:nbn:de:swb:90-149818
KITopen-ID: 1000014981
Verlag Universität Karlsruhe, Karlsruhe
Serie Forschungsberichte. IPEK ; 38
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Prüfungsdaten 30.10.2009
Referent/Betreuer Prof. A. Albert
Schlagworte Methode, Friktionssystem, Keramik, Trockenlauf, Fahrzeug
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page