KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000015984
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Grundeinkommen: Idee und Vorschläge zu seiner Realisierung

Presse, André

Abstract:
Die Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) ist die Steuer mit dem größten Steueraufkommen. Für sie gibt es noch keinen Steuerfreibetrag. Ein "Mehrwertsteuerfreibetrag" ließe sich auf dem Wege einer "Negativen Mehrwertsteuer" realisieren. Diese orientiert sich an dem Konzept der "Negativen Einkommensteuer", das Milton Friedman 1962 vorgestellt hat. Die Kosten für die Einführung einer solchen "Negativsteuer" belaufen sich auf zehn bis 20 Mrd. Euro p. a. Sie trägt zu einer Stabilisierung der Konjunktur bei.


Zugehörige Institution(en) am KIT Interfakultatives Institut für Entrepreneurship (IEP)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-485-0
ISSN: 1614-9076
URN: urn:nbn:de:0072-159844
KITopen ID: 1000015984
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XVIII, 163 S.
Serie Schriften des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship an der Universität Karlsruhe (TH) / Interfakultatives Institut für Entrepreneurship ; 21
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut Interfakultatives Institut für Entrepreneurship (IEP)
Prüfungsdaten 09.12.2009
Referent/Betreuer Prof. Götz W. Werner
Schlagworte Grundeinkommen, Negativsteuer, Negative Einkommensteuer, Negative Mehrwertsteuer, Mehrwertsteuerfreibetrag, Arbeitsteilung, Produktivität, Fortschritt
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page