KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000018060
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild

Entwicklung und Anwendung explizit korrelierter Wellenfunktionsmodelle

Höfener, Sebastian

Abstract:
Die Arbeit befasst sich mit der Ab-Initio-Berechnung von molekularen Eigenschaften, beispielsweise Dipolmomenten oder Strukturen, mithilfe von explizit korrelierter Störungstheorie. Hierzu erfolgt die Herleitung, Implementierung und Analyse der Genauigkeit von analytischen Gradienten für die Methode RI-MP2-F12. Mit diesem Ansatz können Energien und Eigenschaften am Basissatzlimit berechnet werden, so dass der Fehler durch Überlagerung von Basissätzen (BSSE) drastisch reduziert wird.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Physikalische Chemie (IPC)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Publikationstyp Buch
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-516-1
URN: urn:nbn:de:0072-180605
KITopen-ID: 1000018060
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang IV, 133 S.
Schlagworte Density-Fitting; Störungstheorie; Integralberechnung; Gradienten; molekulare Eigenschaften
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page