KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000019873
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Verfahren zur Entschwefelung von flüssigen handelsüblichen Brennstoffen für die Anwendung in Brennstoffzellensystemen durch partielle Verdampfung und anschließende hydrierende Entschwefelung

Brune, Markus

Abstract:
Um Brennstoffzellen mit flüssigen Brennstoffen zu betreiben, müssen diese fast schwefelfrei sein. Die Arbeit stellt ein neuartiges Verfahren zur Entschwefelung vor, bei dem nur der für die Brennstoffzelle bestimmte Teil des Einsatzstroms verdampft und in der Gasphase mit rezykliertem Wasserstoff aus der Brenngaserzeugung entschwefelt wird. Schwerpunkt ist die experimentelle Untersuchung der hydrierenden Entschwefelung von teilverdampftem Kerosin und Heizöl.


Zugehörige Institution(en) am KIT Engler-Bunte-Institut (EBI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-572-7
URN: urn:nbn:de:0072-198739
KITopen ID: 1000019873
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang III, 160 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik (CIW)
Institut Engler-Bunte-Institut (EBI)
Prüfungsdaten 04.12.2010
Referent/Betreuer Prof. R. Reimert
Schlagworte Hydrierende Entschwefelung, Heizöl, Kerosin, Teilverdampfung, Brennstoffzelle
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page