KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Originalveröffentlichung
DOI: 10.1002/stab.201001369
Scopus
Zitationen: 1
Web of Science
Zitationen: 1

Die Ausführung und CE-Kennzeichnungvon Stahltragwerken nach DIN EN 1090 - The execution and CE marking of steel structures according to DIN EN 1090

Ummenhofer, Thomas; Volz, Michael

Abstract:
In Kürze wird die europäische Norm DIN EN 1090-1 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken in Verbindung mit DIN EN 1090-2 in Deutschland und in Europa eingeführt. Die bisherigen nationalen Regelungen der DIN 18800-7 werden nach einer Übergangsfrist zurückgezogen. Bauteile für Stahltragwerke werden dann CE-kennzeichnungspflichtig. DIN EN 1090-1 Konformitätsnachweisverfahren für tragende Stahlbauteile enthält die Regelungen, die ein Hersteller umsetzen muss, wenn er seine Bauteile mit dem CE-Zeichen versehen will. Dazu gehören im Wesentlichen die Einrichtung einer werkseigenen Produktionskontrolle sowie eine Zertifizierung durch eine notifizierte Stelle. Die technischen Anforderungen an Stahltragwerke sind in DIN EN 1090-2 Technische Regeln für die Ausführung von Stahltragwerken geregelt. Stahlbauten werden in vier verschiedene Ausführungsklassen unterteilt, die von möglichen Schadensfolgen, von der Beanspruchung und von der Schwierigkeit der Fertigung abhängen. Von der Zuordnung in diese Ausführungsklassen hängen die Anforderungen an Betriebe bezüglich Personal, Einrichtungen und Abläufen ab.


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Jahr 2010
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0038-9145
KITopen ID: 1000020658
Erschienen in Stahlbau
Band 79
Heft 10
Seiten 741-746
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page