KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Untersuchungen zur Querkrafttragfähigkeit von geschraubten Verbindungen in Konstruktionen mit Stahltrapezprofilen zur Überprüfung der Anwendbarkeit der im EC 3 Teil 1.3 angegebenen Formeln auf derartige Verbindungen

Saal, Helmut,; Hettmann, Roderich

Abstract: Untereinander oder mit ihrer Unterkonstruktion verschraubte Verbindungen von Stahltrapezprofilen werden in Deutschland in der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Nr. Z-14.1-4 geregelt. Die in dieser Zulassung angegebenen Querkrafttragfähigkeiten resultieren aus Versuchen, die an einschnittigen Blech-auf-Blech-Verbindungen mit einem Verbindungselement durchgeführt werden. Im EC 3, Teil 1.3 werden in der Tabelle 8.2 Formeln zur rechnerischen Ermittlung der Querkrafttragfähigkeiten für geschraubte Verbindungen von kaltgeformten, dünnwandigen Bauteilen aus Stahl angegeben, die aus Versuchen an einschnittigen Blech-auf-Blech-Verbindungen mit zwei Verbindungselementen hintereinander resultieren. Ein Vergleich von Querkraftversuchen, die im Rahmen von Zulassungsverfahren zur Z-14.1-4 durchgeführt wurden, mit den Formeln gemäß EC 3 hat gezeigt, dass die im EC 3 angegebenen Formeln zum Teil deutlich größere Tragfähigkeiten liefern. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurde der Einfluss der Versuchsanordnung auf die Querkrafttragfähigkeit untersucht, um somit die Anwendbarkeit der im EC 3 angegebenen Formeln zu beurteilen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Forschungsbericht
Jahr 2004
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-8167-6535-6
KITopen ID: 1000020754
Verlag Fraunhofer IRB Verl., Stuttgart
Serie Bauforschung / T ; 3031
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page