KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000023053
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Ein neues Konzept zur automatisierten Bewertung von Fertigkeiten in der minimal invasiven Chirurgie für Virtual Reality Simulatoren in Grid-Umgebungen

Boll, Marie-Theres

Abstract:
Die minimal invasive Chirurgie stellt besondere Anforderungen an die Chirurgen. Deshalb ist ein Simulator-Training wichtig. Für ein effektives Training ist eine automatisierte Beurteilung wesentlich.
Deshalb wird hier
ein neues, umfassendes Konzept für die automatisierte Bewertung von Fertigkeiten in der minimal invasiven Chirurgie für Virtual Reality Simulatoren vorgestellt. Dabei wird das Bewertungssystem für eine zeitnahe Beurteilung in einer Grid-Umgebung implementiert.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-677-9
ISSN: 1614-5267
URN: urn:nbn:de:0072-230535
KITopen ID: 1000023053
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XV, 188 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Angewandte Informatik - Automatisierungstechnik, Karlsruher Institut für Technologie ; 38
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Informatik/Automatisierungstechnik (AIA)
Prüfungsdaten 29.04.2011
Referent/Betreuer Prof. G. Bretthauer
Schlagworte Bewertung, minimal invasive Chirurgie, Simulator
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page