KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Ein neues adaptives Verfahren zur hochdynamischen Stromregelung

Becker, Frank

Abstract:
In dieser Arbeit wird ein neuer Ansatz für die Stromregelung, basierend auf
der Idee der Streckenidentifikation über die Stromsteigungen, realisiert. Ziel ist
es, die Verwendung eines klassischen Reglers, wie z.B. eines PI- oder Dead-
Beat-Reglers, überflüssig zu machen. Statt dessen soll die Information über das
Streckenverhalten, die durch die Bestimmung der Stromsteigungen ermittelt
wird, direkt für die Regelung des Maschinenstroms eingesetzt werden.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000024315
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Elektrotechnisches Institut (ETI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-243158
KITopen-ID: 1000024315
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Elektrotechnisches Institut (ETI)
Prüfungsdaten 26.07.2011
Referent/Betreuer Prof. M. Braun
Schlagworte Stromregelung, hochdynamisch, adaptiv
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page