KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Originalveröffentlichung
DOI: 10.1002/stab.201101477
Scopus
Zitationen: 2
Web of Science
Zitationen: 2

Mehrdimensional energieoptimierte Gebäudehüllen in Stahlleichtbauweise für den Industrie- und Gewerbebau

Bach, Janine; Brieden, Matthias; Deininger, Florian; Feldmann, Markus; Hachul, Helmut; Krüger, Helmut; Kuhnhenne, Markus; Misiek, Thomas; Rexroth, Susanne; Rößling, Heike; Ummenhofer, Thomas

Abstract:
Bislang standen vorwiegend Geschoss- und Wohnbauten im Fokus der Nachhaltigkeitsbetrachtung im Hochbau. Der Industrie- und Gewerbebau als wichtiger Bereich des Stahlbausektors indes ist damit noch unberücksichtigt. Um jedoch das Prinzip der Nachhaltigkeit auch auf den Industrie- und Gewerbebau zu übertragen, ist die Erforschung der Ressourcen- und Energieverbräuche von Gebäuden in Stahlleichtbauweise wichtig. In diesem Kontext ist es Ziel des Forschungsprojekts P 880, die Verbesserungspotentiale bestehender Fassadenelemente zu untersuchen und neue Entwicklungskorridore auf diesem Gebiet zu erschließen. Der vorliegende Beitrag soll für die besonderen Herausforderungen, aber auch Entwicklungsmöglichkeiten von Gebäudehüllen in Stahlleichtbauweise sensibilisieren. Es werden die angestrebten Ziele benannt, mögliche Lösungsansätze umrissen und die daraus resultierenden Forschungsarbeiten aufgezeigt, die in dem kürzlich begonnen Projekt P 880 bearbeitet werden.


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0038-9145
KITopen-ID: 1000024750
Erschienen in Stahlbau
Band 80
Heft 10
Seiten 734-739
Nachgewiesen in Web of Science
Scopus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page