KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000024939
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Entwicklung neuartiger Mess- und Auswertungsstrategien für ein scannendes Wolkenradar und deren Anwendungsbereiche

Grenzhäuser, Jens

Abstract:
Die Datengrundlage dieser Arbeit bilden Messungen in Wolken mit einem scannenden Radar. Zur Analyse der wolkenphysikalischen Prozesse werden neuartige Verfahren entwickelt, die (i) die getrennte Betrachtung von Teilprozessen in der Schmelzschicht ermöglichen und die es (ii) erlauben, mittels einer neuen, in dieser Arbeit eingeführten Größe ("residuale Geschwindigkeit"), kleinräumige Fluktuationen in Wolken zu identifizieren und ihre dynamische Entwicklung zu beschreiben.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-775-2
ISSN: 0179-5619
URN: urn:nbn:de:0072-249395
KITopen ID: 1000024939
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 119 S.
Serie Wissenschaftliche Berichte des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung des Karlsruher Instituts für Technologie ; 55
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Physik (PHYSIK)
Institut Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK)
Prüfungsdaten 29.04.2011
Referent/Betreuer Prof. K. Beheng
Schlagworte Radar, Wolken, residuale Geschwindigkeit, Schmelzschicht, interne Schwerewellen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page