KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Prozesskraftrichtungsangepasste Frässtrategien zur schädigungsarmen Bohrungsbearbeitung an faserverstärkten Kunststoffen

Becke, Chris

Abstract:
Im Rahmen dieser Arbeit werden Prozessstrategien vorgestellt sowie experimentell und analytisch bewertet, die durch gezielte Richtung der resultierenden Prozesskräfte bearbeitungsinduzierte Werkstückschädigungen reduzieren. Im Vergleich zu Referenzprozessen (bspw. Zirkularfräsen) lassen sich durch die neuen Strategien (bspw. Taumelfräsen) verbesserte Bearbeitungsergebnisse erzielen. Prozesskraftmodelle und ein Simulationstool werden für ein tieferes Prozessverständnis verwendet.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000025377
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktionstechnik (WBK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2011
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-253772
KITopen-ID: 1000025377
Verlag Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktionstechnik (WBK)
Prüfungsdaten 07.12.2011
Referent/Betreuer Prof. V. Schulze
Schlagwörter Fräsen, faserverstärkte Kunststoffe, Delamination, Taumelfräsen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page