KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
URN: urn:nbn:de:swb:90-281936

Charakterisierung der Ubiquitinierung des Ku80-Proteins

Naeve, Florian

Abstract:
Die an das humane Ku80-Protein angehefteten Ubiquitinketten sind hauptsächlich über die Lysine an den Positionen 33 und 63 miteinander verbunden.Eine Überexpression von BRCA1 bzw. RNF8 führt zu einer verstärkten Ubiquitinierung des humanen Ku80-Proteins.In einem Ku80-Fragment mit 168 Aminosäuren sind die Lysine an den Positionen 125/126/129 für die Ubiquitinierung verantwortlich.Die Reduktion der BRCA1 Menge mittels siRNA führt zu einer verringerten Bindung von humanem Ku80 an den DSB.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Toxikologie und Genetik (ITG)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen ID: 1000028193
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Toxikologie und Genetik (ITG)
Prüfungsdaten 16.04.2012
Referent/Betreuer PD Dr. C. Blattner
Schlagworte Ku80, BRCA1, NHEJ, Ubiquitinierung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page