KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Weiterleitung von Horizontallasten durch Trapezprofile

Misiek, Thomas

Abstract:
An einer Attika angreifende Windlasten erzeugen erhebliche Auflagerkräfte in der Höhe der Oberkante der Dacheindeckung aus Trapezprofilen. Es bietet sich an, die Horizontalkräfte durch gekantete Winkel in die Obergurte der angrenzenden Profilrippen einzuleiten. Diese werden dadurch quer zur Spannrichtung durch eine Linienlast belastet. Diese Lasten in der Dachebene führen bei zweischaligen Dachaufbauten zu einer Belastung der innenliegenden Tragschale aus Trapezprofilen und zu einer Beanspruchung dieser Trapezprofile, für die es keinen abgesicherten Berechnungsansatz gibt. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurden Versuche sowie Berechnungen mit der Methode der Finiten Elemente zur Ermittlung des Trag- und Verformungsverhaltens der Trapezprofile bei Einleitung einer Horizontallast durchgeführt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Buch
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-8167-8666-5
KITopen ID: 1000028331
Verlag Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart
Serie Bauforschung ; T 3268
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page