KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Asynchrone Anwenderbeteiligung in Software-Projekten

Rashid, Asarnusch

Abstract:
In dieser Arbeit wurde die neue Methode OpenProposal zur asynchronen Anwenderbeteiligung in Software-Projekten entwickelt und im Rahmen von vergleichenden Fallstudien evaluiert. Kern der Methode stellt ein Annotationssystem zur asynchronen Erstellung und Bearbeitung von Anwenderbeiträgen dar. Mit der neuen Methode werden die Möglichkeiten zur asynchronen Kommunikation zwischen Anwender und Entwickler aufgezeigt und Vorteile gegenüber einer synchronen Kommunikation nachgewiesen.

Abstract (englisch):
This work addresses the problem of asynchronous user involvement in software projects. It develops a new methodology, OpenProposal, which Integrates an enhanced snapshot annotation tool into a collaborative environment. Two case studies show that this approach could help in reducing the effort for usability tests as well as motivating users to express their ideas and needs more precisely.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000028748
ISBN: 978-3-86644-870-4
URN: urn:nbn:de:0072-287480
KITopen ID: 1000028748
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XXIV, 402 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB)
Prüfungsdaten 24.01.2011
Referent/Betreuer Prof. A. Oberweis
Schlagworte Software Engineering, Anwenderbeteiligung, Usability, Vorgehensmodell, Fallstudien Software Engineering, User Involvement, Usability, Software Process Management, Case Study
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page