KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000029193
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Einfluss eines Hochwasserretentionsraums auf den Anteil infiltrierten Flusswassers in Grundwasser-Entnahmebrunnen

Kühlers, Dirk

Abstract:
Es wird ein allgemeingültiges Prozessverständnis der Grundwasserströmung zwischen einem Hochwasserretentionsraum und den Brunnen eines nahen Wasserwerks entwickelt. Auf dieser Grundlage wird eine Methode entworfen, mit der überschlägig abgeschätzt werden kann, ob durch den Retentionsraum infiltriertes Flusswasser in die Brunnen gelangt. Weiterhin werden geeignete Methoden für den Aufbau eines numerischen Aquifersimulators, mit dem der Einfluss bei Bedarf quantifiziert werden kann, aufgezeigt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Hydromechanik (IFH)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-897-1
URN: urn:nbn:de:0072-291936
KITopen ID: 1000029193
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XX, 223 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Hydromechanik (IFH)
Prüfungsdaten 13.02.2012
Referent/Betreuer PD U. Mohrlok
Schlagworte Polder, Wasserwerk, Grundwasserströmung, Schadstofftransport, Überflutung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page