KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Biologische Applikationen für die Dip-Pen Nanolithographie

Laue, Thomas

Abstract:
Im Rahmen dieser Arbeit wurden neue Anwendungsmöglichkeiten für die Dip-Pen Nanolithographie entwickelt. Mit Hilfe dieser wurden Beugungsgitter aus Lipiden generiert, die eine markierungsfreie Proteindetektion in Lösung ermöglichten. Zu diesem Zweck wurden auch gezielt dreidimensionale, photonische Strukturen(Toroide) funktionalisiert. Darüber hinaus konnten Click-Chemie Reaktionen in die DPN integriert und so eine neue Substratfunktionalisierung im Mikro-Nanometerbereich realisiert werden.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000032059
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Nanotechnologie (INT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-320595
KITopen-ID: 1000032059
HGF-Programm 43.12.01 (POF II, LK 01)
Verlag KIT, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Nanotechnologie (INT)
Prüfungsdaten 19.10.2012
Referent/Betreuer Prof. M. Bastmeyer
Schlagworte DPN, Sensor, Beugungsgitter, Toroid, Click-Chemie
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page