KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Islam und Moderne - Ein Abriss über die innermuslimische Diskussion im 20. Jahrhundert

Stutz, Suzan

Abstract:
In diesem Buch wird das Verhältnis zwischen dem Islam und der Moderne, insbesondere aus der muslimischen Perspektive, behandelt. Ausgangspunkt hierfür ist die, vor allem im Westen, weit verbreitete Annahme, der Islam habe den Anschluss an die Moderne verpasst, welche auch als Erklärung für die Rückständigkeit in der muslimischen Welt dient. So soll das muslimische Denken beleuchtet werden, wobei Themen wie Demokratie, Modernisierung, Säkularisierung im Fokus stehen.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000033845
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2013
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-86644-995-4
urn:nbn:de:0072-338458
KITopen-ID: 1000033845
Verlag KIT Scientific Publishing
Umfang 279 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Prüfungsdaten 18.04.2012
Schlagwörter Modernisierung, Denker, Reform, Kolonialisierung, Unabhängigkeit
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page