KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000035138
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Mikrowellenangeregte quecksilberfreie Hochdruckgasentladungslampen

Kaiser, Christoph

Abstract:
Der Ersatz von Quecksilber in Gasentladungslampen ist Gegenstand aktueller Forschung. Hierbei ist ein elektrodenloser Betrieb von Vorteil. Eine Möglichkeit hierfür ist die Anregung mittels plasmageführter Mikrowellen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Lampenfüllungen auf Indiumiodidbasis. Diese Entladungen zeichnen sich durch eine stark ausgeprägte Untergrundstrahlung mit sehr hohen Farbwiedergabeindizes aus. Die Strahlung wurde auf die molekulare Emission des Indiumiodids zurückgeführt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2013
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0039-1
ISSN: 2195-1152
URN: urn:nbn:de:0072-351389
KITopen ID: 1000035138
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XII, 255 S.
Serie Spektrum der Lichttechnik / Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Lichttechnisches Institut ; 3
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdaten 27.05.2013
Referent/Betreuer Prof. W. Heering
Schlagworte Plasma, HID, Mikrowellenanregung, Indiumiodid, Surfatron
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page