KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000040412
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Flexible Tarife in elektronischen Fahrgeldmanagementsystemen und ihre Wirkung auf das Mobilitätsverhalten

Wirtz, Matthias

Abstract:
Elektronische Fahrgeldmanagement (EFM) in öffentlichen Verkehrssystemen bieten erweiterte Möglichkeiten der Preisdifferenzierung in der Tarifgestaltung. In einer Conjoint-Analyse werden Präferenzen für verschiedene Implementierungsformen der Preisdifferenzierung analysiert und der Einfluss auf die Verkehrsmittelwahl quantifiziert. Dabei wird ebenfalls das Phänomen der Affinität zu Festpreisen, dem Flatrate-Bias, erklärt.

Abstract (englisch):
Automatic fare collection systems (AFC) in public transportation systems extend the options of price discrimination when arranging tariffs. Using a Conjoint analysis the preferences towards the different types of price discrimination are evaluated and the influences on the mode choice are quantified. In addition to this the flat rate bias which describes the tendency to opt for fixed prices is explained and quantified.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Verkehrswesen (IFV)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0206-7
ISSN: 0341-5503
URN: urn:nbn:de:0072-404120
KITopen ID: 1000040412
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 154 S.
Serie Schriftenreihe des Instituts für Verkehrswesen, Karlsruher Institut für Technologie ; 71
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Verkehrswesen (IFV)
Prüfungsdaten 08.11.2013
Referent/Betreuer Prof. P. Vortisch
Schlagworte Verkehr Fahrgeldmanagement Tarif Flexibel Festpreis public transportation tariff flexible flatrate
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page