KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
URN: urn:nbn:de:swb:90-436833

Ontologien zur Validierung von Produkten basierend auf dem Contact & Channel - Ansatz (C&C²-Ansatz) = Ontologies for the Validation of Products based on the Contact & Channel Approach (C&C²- Approach)

Freudenmann, Thomas

Abstract:
Im Rahmen der Arbeit wurden Ontologien entwickelt, mit denen kausale Zusammenhänge rechnerverständlich modelliert und auf Sinnhaftigkeit hin überprüft werden können. Basierend auf den vermuteten kausalen Zusammenhängen, werden mittels dieser Ontologien des Weiteren zielgerichtete Experimente entworfen. Somit können in einer frühen Phase der Entwicklung statistisch abgesicherte und nachvollziehbare Entscheidungen basierend auf dem zukünftigen Produktverhalten getroffen werden.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 1615-8113

KITopen-ID: 1000043683
Verlag Karlsruhe
Serie Forschungsberichte: IPEK ; 78
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Prüfungsdaten 30.06.2014
Referent/Betreuer Prof. A. Albers
Schlagworte Ontologien, Validierung, Produktentwicklung, Wissensmanagementsystem, Fahrzeugtechnik
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page