KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
URN: urn:nbn:de:swb:90-447542

Being stressed and active!? An analysis of different aspects of the relationship between physical activity, individual perceived stress, and individual health

Reiner, Miriam

Abstract:
Die sportwissenschaftliche Forschung zeigt deutlich, dass Sport und körperliche Aktivität positive Effekte für die Gesundheit haben, im Gegensatz dazu aber erlebter Stress negative Folgen hat. Es stellt sich die Frage, welche Rollen und Effekte Sport im Stress-Gesundheit Kontext spielen kann. In drei Studien wurde der Moderatoreffekt von Sport auf den Zusammenhang zwischen Stress und Beschwerden sowie der Effekt von erlebtem Stress auf die Sportaktivität selbst untersucht.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Englisch
Identifikator KITopen ID: 1000044754
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Prüfungsdaten 11.12.2014
Referent/Betreuer Prof. A. Woll
Schlagworte Stress, Sport, Gesundheit
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page