KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
URN: urn:nbn:de:swb:90-447898

Computational studies of membrane-active antimicrobial peptides and comparison with NMR data

Reißer, Sabine

Abstract:
Anhand von Computer-basierten Methoden wurde die Wechselwirkung zwischen antimikrobiellen Peptiden und Phospholipid-Membranen studiert. Die Orientierung helikaler Peptide wurde durch Membransimulationen bestimmt und mit experimentellen Ergebnissen verglichen. Mit dem neuen 3D-Hydrophoben-Moment-Vektor kann eine Orientierung eines Peptids in der Membran vorhergesagt werden. Außerdem enthält die Arbeit Studien zu lichtschaltbaren Analoga von Gramicidin S und 19F-Festkörper-NMR-Markierungen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Biologische Grenzflächen (IBG)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Englisch
Identifikator KITopen ID: 1000044789
HGF-Programm 47.02.02; LK 01
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Biologische Grenzflächen (IBG)
Prüfungsdaten 15.12.2014
Referent/Betreuer Prof. A. Ulrich
Schlagworte Antimikrobielle Peptide, Molekulardynamik-Simulationen, Hydrophobes Moment, Lichtschaltbare Peptide, 19F-Festkörper-NMR
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page