KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Partikeldetektion in mikrofluidischen Systemen

Kettlitz, Siegfried

Abstract:
Die Analyse von Mikropartikeln hat in Medizin, Biologie und Chemie eine große Bedeutung. Neue Analysesysteme sollen per Drucktechnologie hergestellt werden. Unter diesem Hinblick werden in dieser Arbeit neuartige optische Partikeldetektionssysteme auf Basis von Mikrofluidik und planaren Optiken entwickelt und untersucht. Da sich die Funktionsweise von etablierten Partikeldetektionssystemen deutlich unterscheidet, erfolgt eine detaillierte Untersuchung der Signaleigenschaften und Fehlerstatistik.

Abstract (englisch):
Analysis of microparticles is an important tool in medicine, biology and chemistry. In order to address future application areas, new systems will be produced by printing technology. In this work new microfluidic particle detection systems which employ planar optics are developed and analyzed. Because the characteristic of these new systems differs greatly from established particle detection systems the signals and statistics are analyzed in depth.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000046492
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0364-4
urn:nbn:de:0072-464924
KITopen-ID: 1000046492
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XI, 305 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdaten 23.02.2015
Referent/Betreuer Prof. U. Lemmer
Schlagworte Mikrofluidik, Mikropartikel, Partikeldetektion, Signalanalyse, Fehlerstatistik, Microfluidics, Microparticles, Particle detection, signal analysis, error statistics
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page