KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Ontologie-basierte Definition von Anforderungen an Validierungswerkzeuge in der Fahrzeugtechnik

El-Haji, Mohanad

Abstract:
Diese Arbeit hat zum Ziel, einen Beitrag zur Steigerung der Effizienz und Effektivität bei innovativen Fahrzeugentwicklungen zu leisten, bei denen noch keine breite Erfahrungs- und Wissensbasis besteht. Dies wird durch die Integration von Ansätzen des Informations- und Wissensmanagements in die Fahrzeugentwicklungsmethodik erreicht. Dabei steht der Fokus der Arbeit auf die Anforderungsanalyse von Prüfumgebungen in der Fahrzeugtechnik.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000046906
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-469067
KITopen-ID: 1000046906
Verlag KIT, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Prüfungsdaten 07.07.2014
Referent/Betreuer Prof. F. Gauterin
Schlagworte Validierung, Fahrzeugtechnik, Wissensmanagement, Informationsmanagement, verteilte Entwicklung, Produktentwicklung, interdisziplinär
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page