KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000047135
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Entwicklung eines mikrofluidischen Brailledisplays

Wilhelm, Elisabeth

Abstract:
Aus Kostengründen sind Brailledisplays, die Sehgeschädigte zur Darstellung digitaler Daten für den Tastsinn nutzen, meist auf einzelne Textzeilen beschränkt. Unter Verwendung kostengünstiger, mikrofluidischer Aktoren lassen sich jedoch großflächige, grafikfähige Brailledisplays herstellen. Funktionsweise und Herstellung der Komponenten eines solchen Displays sowie die Ergebnisse einer Nutzerumfrage zu den Anforderungen an großflächige Brailledisplays werden innerhalb der Arbeit beschrieben.

Abstract (englisch):
For cost reasons braille displays used by the visually impaired to access digital data through the sense of touch are limited to displaying one line of text. However, by using cost effective microfluidic actuators it is possible to manufacture large-scale braille displays. This work describes the working principle and the manufacturing techniques used for fabricating components of such a display and the results of an online survey revealing the user requirements regarding braille displays.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0385-9
ISSN: 1869-5183
URN: urn:nbn:de:0072-471352
KITopen ID: 1000047135
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XVI, 163 S.
Serie Schriften des Instituts für Mikrostrukturtechnik am Karlsruher Institut für Technologie / Hrsg.: Institut für Mikrostrukturtechnik ; 32
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT)
Prüfungsdaten 27.03.2015
Referent/Betreuer Prof. V. Saile
Schlagworte Brailledisplay, Hilfsmittels, Mikrosystemtechnik, Mikroventil, Phasenübergangsaktor braille display, assistive technology, micro system technology, micro valve, phase change actuator
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page