KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Der Salvinia-Effekt: Lufthaltung an biologischen und biomimetischen Oberflächen

Gandyra, Daniel

Abstract:
Unter Wasser lufthaltende Oberflächen haben großes Anwendungspotential - vorausgesetzt, die Luftschicht ist stabil. Während hierbei bisher alle künstlichen Oberflächen versagten, war dies von den Blättern von Salvinia molesta bekannt. Die Mechanismen hinter diesem "Salvinia-Effekt" wurden entschlüsselt, um in einem biomimetischen Ansatz künstliche, stabil lufthaltenden Salvinia-Effekt-Oberflächen zur Reibungsreduktion unter Wasser zu entwickeln und zu untersuchen.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000047156
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Physik (APH)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2014
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-471563
KITopen-ID: 1000047156
Verlag KIT, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Physik (PHYSIK)
Institut Institut für Angewandte Physik (APH)
Prüfungsdaten 05.12.2014
Referent/Betreuer Prof. T. Schimmel
Schlagworte Salvinia-Effekt, Salvinia molesta, Superhydrophobie, Lufthaltung, Reibungsreduktion
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page