KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Dotierung von Cu(In,Ga)Se2-Schichten mit Natrium und Kalium zur Steigerung des Wirkungsgrads

Lämmle, Anke

Abstract:
Dünnschichtsolarzellen mit dem höchsten Laborwirkungsgrad von 21,7% basieren auf dem Verbindungshalbleiter Cu(In,Ga)Se2. Um hocheffiziente Cu(In,Ga)Se2-Solarzellen herzustellen ist die Dotierung der Cu(In,Ga)Se2-Schicht mit Natrium und Kalium mit einem optimierten Verfahren notwendig. Gegenstand dieser Arbeit ist daher die Untersuchung der Natrium- und Kaliumdiffusion in Cu(In,Ga)Se2-Schichten und die Entwicklung eines Dotierverfahrens zur gezielten Dotierung der Cu(In,Ga)Se2-Schicht.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000047793
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-477931
KITopen-ID: 1000047793
Verlag KIT, Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdaten 12.03.2015
Referent/Betreuer Prof. M. Powalla
Schlagworte Dünnschichtsolarzellen, CIGS, Natrium, Kalium, Dotierung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page