KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000049139

Detektion von Nukleinsäuren durch postsynthetisch modifizierte Fluoreszenzsonden auf Basis photostabiler Cyaninfarbstoffe

Bohländer, Peggy

Abstract:
Die Arbeit beschreibt die Synthese von 25 neuen Cyaninfarbstoffen, wobei eine große Photostabilität angestrebt wurde. Durch chemische Variation wurde die Halbwertszeit stark erhöht und zugleich eine gesteigerte Fluoreszenz erhalten. Ausgewählte Fluorophore wurden anschließend postsynthetisch an DNA gebunden und zu Energietransferpaaren kombiniert. Geeignete Paare dienten zudem in Nukleinsäuresonden der Detektion von miRNA, Verfolgung von Strangaustauschprozessen und Duplexinvasion in DNA.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Organische Chemie (IOC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-491397
KITopen-ID: 1000049139
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdaten 17.07.2015
Referent/Betreuer Prof. H.-A. Wagenknecht
Schlagworte Photostabilität, Cyaninfarbstoffe, DNA, PNA, Click-Modifikation
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page