KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Methodische Optimierung von Modellansätzen zur Schadstoffbilanzierung in Flussgebietseinheiten zur Förderung der Umsetzungsstrategie zur Wasserrahmenrichtlinie. Endbericht für das Umweltbundesamt-Vorhaben FZK: 370 822 202/01

Fuchs, Stephan; Wander, Ramona; Weber, Tatyana; Hilgert, Stephan; Scherer, Ulrike; Ihringer, Jürgen; Höllering, Simon

Abstract:
Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden bestehende Quantifizierungsansätze des Modellsystems MONERIS methodisch weiterentwickelt und hinsichtlich ihrer Eignung für die Modellierung auf der Skala großer Flussgebiete getestet. Zudem wurden räumlich und zeitlich höher aufgelöste Eingangsdatensätze implementiert. Auf Grund ihrer Bedeutung für Schadstoffeinträge wurden die Ansätze und Methoden für die Wasserbilanz, Kanalisationssysteme, Erosion und Sedimenteintragsverhältnis, gewässerinterne Retention von partikulär transportierten Schadstoffen und messtechnische Erfassung von Gewässerfrachten im Hochwasserfall weiterentwickelt. Zudem wurden die Eingangsdaten für die Eintragspfade Kanalisationssysteme und die Erosion für die deutschen Einzugsgebiete räumlich und zeitlich höher aufgelöst.
Darüber hinaus wurde ein konsistentes und transparentes Instrumentarium zur Quantifizierung und Visualisierung der Stoffeinträge in die Oberflächengewässer entwickelt, mit dessen Hilfe die Berichtspflichten erfüllt werden können. Die Architektur von MoRE erlaubt dem Nutzer, ohne Programmierkenntnisse die Basisvariante durch andere Eingangsdaten und Qu ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Wasser und Gewässerentwicklung (IWG)
Publikationstyp Forschungsbericht
Jahr 2012
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000051892
URN: urn:nbn:de:swb:90-518929
KITopen ID: 1000051892
Verlag KIT, Karlsruhe
Umfang X, 135 S.
URLs English version
Schlagworte Modellierung, MoRE, Wasserbilanz, Abflussbilanz, Schadstoffe, Schwermetalle, Cadmium, Chrom, Kupfer, Quecksilber, Nickel, Blei, Zink, Emissionen, Einträge, Erosion, Kanalisationssysteme, urbane Systeme, Retention, Flussgebiete, Eintragspfade
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page