KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Fertigungstechnische und tribologische Wirkmechanismen beim Polymerläppen am Beispiel der Werkstoffpaarung einer Nockenwellenlagerung

Weyhmüller, Tim

Abstract: Beim Läppen mit einem Polymerwerkzeug wurde in dieser Arbeit untersucht, welcher Einfluss der Energieeintrag bei diesem Bearbeitungsverfahren auf das Reib- und Verschleißverhalten der Werkstücke im späteren Tribokontakt hat. Dabei wurde gezeigt, wie das Polymerläppen in Abhängigkeit des eingestellten Drucks die Tiefe des oberflächennahen, verfestigten Werkstoffgefüges verändert sowie die Anhaftung einer Adsorptionsschicht bewirkt und somit das Triboverhalten beeinflusst.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000053542
URN: urn:nbn:de:swb:90-535424
KITopen ID: 1000053542
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Angewandte Materialien - Computational Materials Science (IAM-CMS)
Prüfungsdaten 11.03.2016
Referent/Betreuer Prof. M. Scherge
Schlagworte Reibung, Verschleiß Endbearbeitung, Läppen, Energieeintrag
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page