KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Untersuchungen zur Komplexbildung von Enzymen des Citratzyklus in Bacillus subtilis und Escherichia coli

Jung, Tobias

Abstract:
In Prokaryoten sind Gene, die für Enzyme eines Stoffwechselwegs codieren, häufig in einer gemeinsamen Transkriptionseinheit (Operon) organisiert. Durch koordinierte Expression kommt es zu einer Kolokalisation der dazugehörigen Proteine. Am Beispiel von Enzymen des Citratzyklus aus Bacillus subtilis wurde exemplarisch gezeigt, dass diese räumliche Nähe die Komplexbildung der Proteine fördert. Zudem konnten Hinweise auf eine Aktivitätssteigerung der interagierenden Enzyme gefunden werden.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Biowissenschaften (IAB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000054233
URN: urn:nbn:de:swb:90-542334
KITopen ID: 1000054233
Verlag Karlsruhe
Umfang III, 105 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Angewandte Biowissenschaften (IAB)
Prüfungsdaten 22.04.2016
Referent/Betreuer Prof. R. Fischer
Schlagworte Protein-Protein-Interaktionen, Kolokalisation, Operon, Citratzyklus, Bacillus subtilis
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page