KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Strukturelle und funktionelle Untersuchungen von membranaktiven Peptiden/Peptaibolen in Lipid-Modellmembranen

Kara, Sezgin



Abstract (englisch): In dieser Arbeit wurden Wechselwirkungen zwischen membranaktiven Peptiden und Lipidmembranen untersucht. Es wurde gezeigt, dass die stabilen archaealen Diphytanoyl-Lipide polymorphes Phasenverhalten besitzen, welches von Temperatur, Hydration und Lipidform abhängig ist. Das kurze Peptaibol Harzianin konnte entgegen der Erwartungen in Lipidmembranen keine Poren bilden und unterscheidet sich daher von längeren Peptaibolen. Es besitzt außerdem eine exotische Struktur aus beta-Spiralen.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Organische Chemie (IOC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000055489
URN: urn:nbn:de:swb:90-554897
KITopen ID: 1000055489
Verlag Karlsruhe
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdaten 22.04.2016
Referent/Betreuer Prof. A. Ulrich
Schlagworte Lipidmembranen, Antimikrobielle Peptide, Peptaibole, Harzianin, Alamethicin
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page