KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Vernetzung und 3-D-Technologien im digitalen Unternehmen der Zukunft

Rüdenauer, Andreas; Kipp, Julien; Scherer, Martin; Jahnke, Bernd

Abstract: Wer heutzutage in der Industrie eine Maschine immersiv in 3-D sehen möchte, begibt sich in einen 3-D-Raum. Bekanntester Vertreter darunter ist die sogenannte CAVE. Der enorme Investitionsaufwand in Millionenhöhe sowie Einschränkungen des 3-D-Erlebnisses in Gruppen-Sessions schränken hier die Verbreitung auf große Konzerne und wenige Hochschulen ein. Als Spin-Off vom Lehrstuhl für Mobile Arbeitsmaschinen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) macht die Rüdenauer 3D Technology GmbH mit ihrer Lösung das immersive 3-D-Produkterlebnis wirtschaftlich verfügbar und unterstützt mit diesem technischen Fortschritt die Digitalisierung der Industrie. Zukünftig können mobile Maschinen virtuell im Cross Connected HoloDeck unter in Echtzeit simulierten Randbedingungen erlebt, getestet und sogar produziert werden – und das kollaborativ und werksübergreifend.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 2191-1843, 2192-8819
URN: urn:nbn:de:swb:90-561395
KITopen ID: 1000056139
Erschienen in ATZ offhighway
Heft 01
Seiten 54 - 57
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page