KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Chris Marker und das audiovisuelle Archiv

Mayer, Oliver

Abstract:
Diese Untersuchung will die Bedeutung des audiovisuellen Archivs für das Werk des französischen Filmemachers Chris Marker (1921-2012) analysieren. Seine essayistischen Filme "Le Fond de l'air est rouge", "Le Tombeau d'Alexandre" und "Le Souvenir d'un avenir" integrieren in hohem Maß vorgefundenes Archivmaterial und unterziehen dieses komplexen Reflexionen. Als Bezugspunkte der Analyse dienen die gedächtnistheoretischen Ansätze von Walter Benjamin und Aby Warburg.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000058461
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien (GER)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator urn:nbn:de:swb:90-584619
KITopen-ID: 1000058461
Verlag KIT, Karlsruhe
Umfang 369 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften (GEISTSOZ)
Institut Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien (GER)
Prüfungsdaten 06.07.2016
Referent/Betreuer Prof. A. Böhn
Schlagworte Chris Marker, Archiv, Essayfilm, Walter Benjamin, Aby Warburg
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page