KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Formadaptive Tensegrity-Strukturen - Ein Beitrag zur numerischen Simulation

Rack, Stefan

Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird ein, auf der Kraftdichtemethode basierendes, numerisches Verfahren zur Simulation des Formadaptionsprozesses von Tensegrity-Strukturen vorgestellt. Zur Beschreibung des Adaptionsprozesses dienen die Längenänderungsverläufe der Tragglieder. Die zunächst diskreten Verläufe der Längenänderungen werden in einer Nachlaufrechnung durch stetige Funktionen approximiert, wodurch im Ergebnis eine einfache Beschreibung des Formadaptionsprozesses erreicht wird.


Zugehörige Institution(en) am KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000059334
URN: urn:nbn:de:swb:90-593346
KITopen ID: 1000059334
Verlag Karlsruhe
Umfang VIII, 262 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine (VAKA)
Prüfungsdaten 18.07.2016
Referent/Betreuer Prof. T. Ummenhofer
Schlagworte Tensegrity, Formfindung, Formadaption, Kraftdichtemethode
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page