KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Habitat ecology and microclimatic influences on the distribution of Ixodes ricinus ticks in Baden-Württemberg

Böhnke, Denise Heike

Abstract:
Die Zeckenart Ixodes ricinus ist in Mitteleuropa der Hauptüberträger von Krankheiten auf Mensch und Nutztier. Trotzdem ist es bisher nicht möglich, anhand relevanter Faktoren die Zeckenbelastung einer Region oder eines einzelnen Waldhabitats zu prognostizieren. In dieser Arbeit wurde mithilfe umfassender Felddaten (insbesondere des Mikroklimas) ein Modell über den Einfluss verschiedener Umweltfaktoren auf die Verbreitung und Dichte von Zeckenpopulationen in Wäldern Baden-Württembergs entwickelt.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Geographie und Geoökologie (IFGG)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2016
Sprache Englisch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000061789
URN: urn:nbn:de:swb:90-617899
KITopen ID: 1000061789
Verlag Karlsruhe
Umfang XI, 247 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Geographie und Geoökologie (IFGG)
Prüfungsdaten 28.07.2016
Referent/Betreuer Prof. S. Norra
Schlagworte Ixodes ricinus, Zeckenverbreitung, Waldökologie, Mikroklima, Verbreitungsmodell
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page