KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Simulation, Aufbau und Charakterisierung von autostereoskopischen Display-Systemen im Fahrzeugbereich

Werner, Tobias

Abstract: Zur funktionalen Erweiterung von Head-up Displays als ergonomisches Fahrerassistenzsystem wird ein autostereoskopischer Ansatz untersucht, bei dem ein räumlicher Tiefeneindruck durch die Fusionierung zweier dargebotener Teilbilder entsteht. Speziell entwickelte Simulationsmethodik dient dabei als Basis für die optische Auslegung. Es werden technologisch verschiedene Konzepte entwickelt, simulativ untersucht, sowie in prototypischen Aufbauten realisiert und charakterisiert.

Abstract (englisch): In order to extend the functionality of head-up displays as an ergonomic driver assistance system an autostereoscopic approach is investigated. Thereby, depth perception is gained by the fusion of two separated images. Adapted simulation methods are developed and used as a basis for the optical design process. Different technological concepts are developed, analyzed in simulation, as well as realized and characterized in prototypical setups.


Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000063916
ISBN: 978-3-7315-0617-1
ISSN: 2195-1152
URN: urn:nbn:de:0072-639160
KITopen ID: 1000063916
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang IV, 264 S.
Serie Spektrum der Lichttechnik / Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Lichttechnisches Institut ; 13
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Lichttechnisches Institut (LTI)
Prüfungsdatum 24.11.2016
Referent/Betreuer Prof. C. Neumann
Lizenz CC BY-SA 3.0 DE: Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland
Schlagworte Head-up Display, 3D Display, Autostereoskopie, Fahrerassistenzsystem head-up display, 3D display, autostereoscopy, driver assistance system
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page