KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000064688
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Mediale Hochschul-Perspektiven 2020 in Baden-Württemberg : empirische Untersuchung im Rahmen der Allianz "Forward IT"

Gidion, Gerd [Hrsg.]; Weyrich, Michael [Hrsg.]; Grosch, Michael [Mitarb.]; Hartmann, Jörg [Mitarb.]; Holstein, Sarah [Mitarb.]; Marks, Philipp [Mitarb.]; Sexauer, Andreas [Mitarb.]; Zafirov, Aleksandar [Mitarb.]

Abstract:
Die Digitalisierung in der akademischen Bildung wird in der Studie aus der organisationalen Perspektive einer Hochschule - als „Modell“ – betrachtet und konkretisiert anhand der Fallbeispiele des Karlsruher Instituts für Technologie und der Universität Stuttgart. Als wesentliche Einflussbereiche gelten die digitale Durchdringung der Wissenschaft und des Studiums, die digitale Vernetzung der hochschulischen Systeme sowie die gewohnheitsmäßige Nutzung digitaler Medien bei Lehrenden und Lernenden.

Abstract (englisch):
The study explores digitization in higher education from the organizational perspective of a university as a “model”, illustrated through specific case studies of the Karlsruhe Institute of Technology and the University of Stuttgart. It is assumed that the key factors affecting digitization in higher education are the widespread adoption and usage of digital technology in science, the digital interconnectedness of higher education systems and the media usage habits of instructors and students.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik (IBAP)
Publikationstyp Buch
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0623-2
URN: urn:nbn:de:0072-646880
KITopen ID: 1000064688
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 124 S.
Schlagworte Digitalisierung, Hochschullehre, Strategie, Organisationsmodell Digitization, Higher Education, Strategy, Organizational Model
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page