KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Untersuchung von Spulensystemen zur induktiven Energieübertragung von Elektrofahrzeugen. Vergleich von Topologien und Entwicklung einer Auslegungsmethodik

Knaisch, Katharina

Abstract:
Die induktive Ladetechnik erleichtert den Ladevorgang für den Nutzer und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Akzeptanzsteigerung von Elektroautos. Um den komplexen Anforderungen eines marktreifen Energieübertragungssystems gerecht zu werden, ist eine Vielzahl von geometrischen Freiheitsgraden zu beachten. So wird zunächst eine geeignete Spulengeometrie für den jeweiligen Anwendungsfall ausgewählt. Anschließend kann die Topologie durch eine Auslegungsmethodik optimal dimensioniert werden.

Abstract (englisch):
Wireless inductive charging improves user acceptance of electric vehicles, as it allows for a comfortable charging process. A mature inductive power transfer solution has to fulfill various requirements. In order to meet the various demands, at first, an appropriate structure of the magnetic coupler system has to be selected according to the specific case of application Afterwards, a comprehensive design methodology allows a fast and efficient dimensioning of the particular coil topology.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator DOI: 10.5445/KSP/1000065246
ISBN: 978-3-7315-0630-0
ISSN: 1869-6058
URN: urn:nbn:de:0072-652462
KITopen ID: 1000065246
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang IX, 246 S.
Serie Karlsruher Schriftenreihe Fahrzeugsystemtechnik / Institut für Fahrzeugsystemtechnik ; 54
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Prüfungsdatum 28.04.2017
Referent/Betreuer Prof. P. Gratzfeld
Schlagworte Induktive Energieübertragung, Elektrofahrzeuge; Numerische Simulation; Metamodelle, Statistische Versuchsplanung; Inductive Power Transfer; Electric Vehicle; Numerical Simulation; Surrogate Model; Design of Experiments
Bestellung Die Veröffentlichung ist bei KIT Scientific Publishing erschienen.
Weitere Informationen sowie gegebenenfalls Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page