KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Investigation of the fouling driving factors in drip irrigation systems

Qian, Jueying

Abstract:
Zur Verringerung des Wasserverbrauchs wird Tröpfchenbewässerung in der Landwirtschaft weltweit eingesetzt. Wasser und Nährstoffe werden durch Rohre mit konstanter und definierter Ausflussrate direkt zu der Wurzelzone der Pflanzen transportiert. Dies geschieht durch die Einarbeitung von sogenannten Tropfern in die Rohre. Die Tropfer bestehen aus einer Labyrinthstruktur gefolgt von einer Beckenstruktur. Dadurch wird der Wasserdruck reguliert und eine gleichmäßige Ausflussrate sicherstellt. In wasserarmen Regionen wird teilweise behandeltes Abwasser zur Tröpfchenbewässeru ... mehr

Abstract (englisch):
Drip irrigation is a water efficient technology which is used worldwide in agriculture. Water and nutrients are transported directly to the root zone of the plants at a uniform and designed discharge rate. This is achieved due to the design of drippers which are integrated in the drip pipes. Drippers are devices of a few centimeters in length consisting of a labyrinth and basin compartment. Constant discharge rate within a certain water pressure range is assured by the labyrinth compartment, in which the hydraulic energy dissipates along the zigzag-like flow path. In w ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Engler-Bunte-Institut (EBI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Englisch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000069485
ISSN: 2195-2973
URN: urn:nbn:de:swb:90-694857
KITopen ID: 1000069485
Verlag Karlsruhe
Umfang XII, 93 S.
Serie Schriftenreihe des Lehrstuhls für Wasserchemie und Wassertechnologie und der DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ; 71
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik (CIW)
Institut Engler-Bunte-Institut (EBI)
Prüfungsdatum 03.02.2017
Referent/Betreuer Prof. H. Horn
Schlagworte drip irrigation; biofilm formation; optical coherence tomography; microfluidic devices; daily temperature cycle; inorganic particles; biofilm compressibility
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page